o


Öfnungszeiten:
 1. April bis 30. September 
8.00-20.00 Uhr

1. Oktober bis 31. März
9.00 bis 18.00 Uhr

Kirche

Termine
Paulus
Home

Aktuelles

Gottesdienste

Spirituelles


Impulse

Termine

Historisches

Rundgang

Förderverein

Kontakt

Links

Archiv

Impressum

Kirchenführungen mit Erklärung der Wandgemälde sind nach vorhergehender Absprache jederzeit möglich.
Kontakt: info@autobahnkirche-stpaul.de

            



Dienstag, 21.November 2017, 19.00 Uhr: Autorenlesung: Werner Lutz (Faid) liest aus einem autobiographischen Roman "Ameisen brennen nicht"
Musik: Stefan Beise (Faid) Orgel (angefragt)
(weitere Informationen)


Freitag, 1. Dezember   2017, 19.00 Uhr: Taizé-Abendlob
(weitere Informationen)

 Samstagabendgespräche 2017/18
           Jeweils 18.00 Uhr

 14. Oktober 2017    Prof. Dr.  Rudolf Hickel, Bremen           fällt wegen Erkrankung

Trumps nationalistischer Imperialismus – Abschottung,      des Referenten aus  Deregulierung,  soziale  Spaltung
     
  28. Oktober  2017    P. J. Xavier Alangaram SVD, St. Augustin
                Zuhause in zwei Welten - Wie gelingt interkulturelles 
                Zusammenleben?             

 11.  November 2017   Dagmar Boedicker, München
  Künstliche Intelligenz - sind wir die Dummen?

 9. Dezember 2017  P. Prof. Dr. Friedhelm Mennekes S. J. Frankfurt
                 Leere Kirche ohne Kunst - als Architektur des Fragen
 
 13. Januar  2018  Gertrud Casel, Bonn
                  Deutsche  Rüstungsexportpolitik – eine  friedenspolitische
                   Bankrotterklärung

 17. Februar 2018  Dr. Albert Statz
                    Nachhaltige Entwicklung - Ethisches Prinzip und politische
                   Strategie

(Nähere Informationen)

Die Reihe wird vom „Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V.“, der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Mittelmosel in Verbindung mit dem Theologischen Quartett Trier e.V. veranstaltet.

Rollenwechsel – Kino in der Kirche 2017/2018

9.10.17 -19:30 Uhr  Ein Mann namens Ove

Schweden/Norwegen, 2015, Literaturverfilmung Tragikomödie , 117 Minuten, FSK ab  12, Europäischer Filmpreis 2016, Beste Komödie

14.11.17 , 19:30 Uhr  Frantz
Teilweise schwarz-weiß. Frankreich/Deutschland, 2016, Drama
Venedig 2016, "Marcello-Mastroianni-Preis" für die beste schauspielerische Nachwuchsleistung


31.1. 18 -19:30 UhrrWelcome to Norway
Norwegen 2016, 91 Minuten, FSK: 6

15.3.18, 19:30 Uhr  Vierzig Tage in der Wüste
USA, 2015,  Bibelfilm Drama Historienfilm


Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebten.

(Informationen zu den Filmen)


Russisch-orthodoxe Gottesdienste


i
n russischer und deutscher Sprache gehalten

(russisch-orthodoxe Gemeinde Saar)